Swadba: Tamada und Co. – die typisch russische Hochzeitsfeier

Auch wenn viele europäische Hochzeitsbräuche in Russland adaptiert wurden, unterscheidet sich heute eine Swadba auch heute noch in vielen Punkten von einer traditionellen deutschen Hochzeit. Erfahren Sie nachfolgend in welchen.

 

Hochzeitsvorbereitung: Alle helfen zusammen

Während sich bei einer deutschen Hochzeit rein das Brautpaar um die Hochzeitsplanung und Vorbereitung kümmert, ist in die Planung und Vorbereitung einer russischen Hochzeit die ganze Familie involviert. Die Kosten der Hochzeitsfeier werden üblicherweise von den Eltern der Braut getragen. Nichtselten nehmen manche Brauteltern hierfür extra einen Kredit auf, denn schließlich wollen Sie Ihrer Tochter eine unvergessliche Hochzeit ermöglichen.

 

Swadba: Der Brautkauf

Bei einer Swadba trifft sich das Brautpaar nicht wie bei deutschen Hochzeiten üblich am Standesamt. Der Bräutigam muss seine Liebste erst einmal freikaufen, bevor es zum wichtigen Teil der Hochzeit, der Trauung übergehen kann. Hierfür werden dem Bräutigam verschiedene Aufgaben gestellt, die er lösen muss, um seine Braut auszulösen. Für jeden Fehler oder jede falsch gelöste Aufgabe muss der Bräutigam eine Strafzahlung in Form von Geld oder Süßigkeiten. Erst wenn er alle Aufgaben gelöst hat, ist der Weg frei zu seiner Braut und es geht weiter zum Standesamt. Der Brautkauf ist ein wirklich schöner Brauch, da er der Braut zeigen soll, wie sehr sie der Bräutigam schätzt.

 

Die kirchliche Trauung

Die kirchliche Trauung unterscheidet kaum bis gar nicht von einer Hochzeitszeremonie in einer deutschen Kirche. Einen kleinen Unterschied gibt es aber, russische Paare tragen ihre Hochzeitsringe aber an der rechten Hand.

 

Swadba: Ohne Tamada/Moderator keine Feier

Für eine Swadba wird immer ein Tamada, ein Alleinunterhalter und/oder ein DJ beauftragt. Der Tamada führt die Gäste durch eine aufregende Hochzeitsfeier und sorgt für entsprechende Unterhaltung. Natürlich ist er auch derjenige, der die typisch russischen Hochzeitsspiele organisiert (z. B. Brautschuh-Diebstahl, Gorka, der Wurf des Brautstraußes, das Abnehmen des Brautschleiers usw.)

Wissenswert: Ein typisch russischer Brauch während der Hochzeit, der Brotempfang. Eine Hochzeit wird immer auf diese Art und Weise eröffnet. Sobald das Brautpaar an der Hochzeitslocation ankommt, wird diesem von den Brauteltern Brot und Salz überreicht. Braut und Bräutigam müssen vom Brot ein Stück abbrechen und es vor Ort essen. Es heißt, derjenige, der das größere Stück hat, wird in Zukunft die führende Rolle in der Ehe übernehmen.

Russische Hochzeiten werden immer im großen Rahmen gefeiert, denn schließlich handelt es sich hier um ein ganz besonderes Ereignis. Lassen Sie sich von mir als Tamada dabei begleiten, damit Ihre Hochzeitsfeier noch lange in der Erinnerung Ihrer Gäste bleibt.

A

Hashtag

#brautpaar | #deutsch-russisch | #moderator | #fürth | #hochzeit | #hochzeitsmoderator | #lassdeinehochzeitschönwerden | #liebe | #moderation | #bayreuth | #russisch-deutsch | #tamada | #romantik | #wedding | #свадьба | #russisch | #polnisch | #ведущий | #свадьба | #тамада | #emotionen | #hochzeitstorte | #hochzeitskleid | #türkisch-russisch | #wedding